Katzen kuscheln

Kameraleute haben ganz schön was auszuhalten. Beim Dreh im Tierheim Berlin zum Thema “Bloß kein Tier als Weihnachtsgeschenk” schlüpfte der Kameramann mit in die Box, in der eine Streichelpatin vier Katzen zu verwöhnen hatte. Bei Kameras kennen Tiere keine Hemmung, jedenfalls drei von diesen vier Schnurrern. Sie rieben sich an der Optik, kuschelten mit der Kamera und mit dem Mann, der unverdrossen draufhielt.

Sechs Jahre zuvor, bei einem Dreh zu einer “Partnervermittlung für Papageien”, mußte derselbe Kameramann in eine Voliere. Nur so bekamen wir Aufnahmen ohne Gitterstäbe davor. Einen Fotoapparat hatte ich nicht dabei; dieses Mal im Tierheim war ich besser vorbereitet. Doch auch ohne Fotos haben wir immer noch den Schrecken vor Augen, als damals im Vogelkäfig einer der riesenhaften Papageien die Kamera zum Sitzplatz erkor. Auf die Schulter des Kameramanns allerdings traute er sich nicht.

“Sonntags – TV fürs Leben”, 9.12.12, 9 Uhr, ZDF